2021: Kultur im Knockdown?

Herzlich Willkommen im Jahr 2021. Ein Jahr, welches uns sicherlich vor nicht geringere Herausforderungen stellen wird, als das vorangegangene. 

Covid19 hat das gesellschaftliche Leben in einen Lockdown versetzt und der Kultur- und Eventbranche zugleich einen satten Knockdown verpasst. Museen und Theater sind nach einem kurzen Fehlstart wieder geschlossen, Festivals haben gar nicht erst stattgefunden und auch Clubs und viele Eventlocations haben ihre Türen gar nicht erst geöffnet. Wann, in welcher Form und unter welchen Bedingungen Kultur und Veranstaltungen in diesem neuen Jahr wieder stattfinden können, ist aktuell kaum absehbar. Ebenso wenig lässt sich absehen, welche langfristigen Auswirkungen der nun fast ein Jahr anhaltende Shutdown des kulturellen Lebens auf die Gewohnheiten, Bedürfnisse und das Verhalten unseres Publikums haben wird. Fest steht jedoch, wenn wir nicht nur die äußere Distanz zwischen Menschen wieder verringern möchten, dann werden Kultur und Veranstaltungen einen wichtigen Teil dazu beitragen müssen. Denn Kultur- und Veranstaltungsformate sind für uns vor allem auch Formate kulturellen Lebens, kollektiven Erlebens und sozialer Begegnungen. Eigenschaften, die sich im digitalen Raum nur schwer nachbilden lassen. Doch ob analog oder digital: Kultur ist einer der wichtigsten Motoren einer freien, modernen Welt. Sie ist das, was Menschen verbindet, inspiriert, in ihren Herzen bewegt und zu neuen Taten ermutigt. In diesem Sinne wünschen wir Euch allen ein kulturfreundlicheres 2021 mit vielen begeisterten Gästen, spannenden Begegnungen und außerordentlichen Erlebnissen!

Neue Herausforderungen auch für uns

Auch wir blicken auf ein neues Jahr mit neuen Herausforderungen: Bereits im Zuge des ersten Lockdowns haben wir mit unserem innovativen Modell einer digitalen Kommunikations- und Strategieberatung für den Kultur- und Veranstaltungsbereich erste erfolgreiche Schritte unternommen. Viele von Euch haben zum Beispiel an einem unserer kostenfreien Webinare zum Thema Social-Media-Marketing teilgenommen. Insgesamt haben wir darin über 2.500 Interessierten aus dem Veranstaltungsbereich neue Perspektiven vermittelt, wie es auch trotz sinkender Reichweiten in den digitalen Kanälen gelingen kann, bei den richtigen Zielgruppen sichtbar zu werden. Viele der Teilnehmer aus fast allen Sparten des Kulturbereichs durften wir auch in unseren weiterführenden Programmen begleiten. In Online-Seminaren wie dem Crashkurs „Digitales Kultur- und Eventmarketing“ oder in individuellen Social-Media-Seminaren, die wir für Verbände und Kommunikationsteams größerer Institutionen gehalten haben. Insbesondere aber in der digitalen 1:1-Beratung zur strategischen Ausrichtung der Gesamtkommunikation, bei der Entwicklung digitaler Kommunikationsstrategien oder bei der individuellen Schulung und Beratung im Social-Media-Advertising.

Das erste Mentoring-Programm für den Kultur- und Veranstaltungsbereich

Mit den daraus gewonnenen Erfahrungen wollen wir nun den nächsten Schritt gehen. Aus unserer mehr als 20-jährigen praktischen Tätigkeit im Kultur- und Veranstaltungsbereich kennen wir die großen und kleinen Herausforderungen für eine erfolgreiche Kommunikation von Veranstaltungen und Kulturthemen ganz genau. Für viele dieser Herausforderungen haben wir im vergangenen Jahr in den Möglichkeiten der digitalisierten Beratung praktische Antworten und effektive Lösungen gefunden. Als Basis für unsere individuellen Beratungsprogramme haben wir deshalb aus diesen Erkenntnissen ein langfristig angelegtes Mentoring-Programm entwickelt. In Online-Seminaren, Schulungen und Workshops vermitteln wir darin unsere geballte Beratungsexpertise von der klassischen PR-Arbeit über Social-Media und Online-Marketing bis hin zur Optimierung und Digitalisierung von Arbeitsprozessen und Abläufen.

Auf Basis erprobter Ansätze und Methoden unterstützen wir die Teilnehmer dabei, eigene Strategien zu entwickeln und vermitteln das notwendige Wissen für die praktische Umsetzung. Darüber hinaus unterstützen und beraten wir ganz konkret genau dann, wenn es am wichtigsten wird: Nämlich dann, wenn aus der Praxis heraus Fragen oder Probleme entstehen und kurzfristig gelöst werden müssen. Deshalb erhalten alle, die für dieses Jahr eines unserer individuellen Beratungsprogramme buchen, automatisch einen verlängerten Zugang zum Mentoring-Programm (mindestens bis zum 31.12.2021). Das Beste an diesem Programm ist jedoch: wir halten Euch ein ganzes Jahr bei Laune, bieten Euch kontinuierliche Inspiration für Eure Arbeit, halten Euch über wichtige Veränderungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden und bringen Euch online mit vielen Gleichgesinnten aus dem deutschsprachigen Kultur- und Eventsektor zusammen.

Autor*innen

Martin Juhls
Seit über 20 Jahren prägt Martin Juhls als Kulturmanager, Kommunikator und Strategieberater das Kulturleben des Ruhrgebiets. Von kleinen Events bis hin zu großen Festivals hat er bis dato mehr als 2.000 Veranstaltungen mit insgesamt über zwei Millionen Besuchern in der Kommunikation betreut und vielfach auch konzeptionell mit gestaltet.

Informiert Euch jetzt in einem unverbindlichen Erstgespräch

Wenn Ihr erfahren möchtet, wie wir Euch mit unserem Mentoring- und den individuellen Beratungs- und Schulungsprogrammen dabei helfen können, dass alle Eure Kommunikationsaktivitäten messbar auf Eure Ziele einzahlen und wie ihr mit hochwertigen Inhalten erfolgreich in den digitalen Kanälen sichtbar werden könnt, dann nehmt Euch 45 Minuten Zeit und wir sprechen darüber. In den nächsten Tagen haben wir uns einige Termine für persönliche Gespräche freigehalten. Über folgenden Button könnt Ihr Euch dafür bewerben und wir zeigen Euch in einem Online-Meeting, z.B. bei Zoom, ob und wie wir Euch unterstützen könnten.

Hier gelangt Ihr zu Eurem persönlichen Gespräch: